28.04.2020

Großbrand in Waldstetten


Am Freitag den 24.04. wurden gegen 18.30 Uhr mehrere Feuerwehren zu einem Brand einer Industriehalle nach Waldstetten bei Ichenhausen alarmiert. Der Einsatzort liegt im Zuständigkeitsbereich unseres Nachbar-Ortsverbandes Günzburg, weshalb auch mehrere Fachberater vom OV Günzburg mitalarmiert wurden. Schnell wurde klar, dass für die Brandbekämpfung viel Wasser über weitere Wegstrecken gefördert werden muss und die einbrechende Dunkelheit eine großflächige Ausleuchtung erfordert. In Absprache mit der Einsatzleitung wurden daher die THW-Ortsverbände Günzburg und Krumbach zur Einsatzstelle alarmiert.

Unsere Hauptaufgabe lag bei der Versorgung der Feuerwehren mit Kraftstoff und die Unterstützung bei der Ausleuchtung. Im Einsatz waren 11 Helfer mit 4 Fahrzeugen, zwei Tankanlagen mit je 450 Litern Diesel, 20 Stück 20 Liter Benzinkanister sowie unser Lichtmastanhänger.
Vier Helfer betreuten die Einsatzstelle bis 5.00 Uhr morgens, ein weiterer Trupp rückte gegen Samstagnachmittag zum Rückbau an.

Weitere Infos: www.bsaktuell.de/128365/ichenhausen-vollbrand-einer-grossen-lagerhalle-in-der-marktgemeinde-waldstetten/

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: